Ecuador Discover
Ecuador Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Inselhüpfen / Islandhopping auf Galápagos

Inselhüpf-Programme erlauben dem Reisenden, tagsüber interessante Seereisen und Inselbesuche zu unternehmen, am Abend im Hotel zu entspannen und die freundlichen Inselbewohner kennen zu lernen. Wählen Sie aus unseren Inselhüpf-Programmen, die verschiedene Inseln oder Inselbesuche mit sportlichen Aktivitäten kombinieren.

Magisches Galápagos, 4/5/6/8 Tage

Inselhüpfen

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
GPS-NG-01
Reiseaktivität:
Naturreise
Reise ab/bis:
Baltra
Reiseleitung:
englischsprachiger Naturführer
Teilnehmerzahl:
ab 1 Person

Multisport Paket - Inselhüpfen, 5 oder 8 Tage

Inseln San Cristóbal, Santa Cruz und Isabela

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
GPS-NG-02
Reiseaktivität:
Naturreise
Reise ab/bis:
San Cristobal/ Santa Cruz oder vice versa
Reiseleitung:
englischsprachiger Naturführer
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen

Labor der Evolution, 5/6/8 Tage

Hotel und Yacht

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
GPS-HA-01
Reiseaktivität:
Naturreise
Reise ab/bis:
Baltra
Reiseleitung:
englischsprachiger Naturführer
Teilnehmerzahl:
ab 1 Person

Darwins Dreieck, 4/5/6/7 Tage

Besuch der Inseln San Cristóbal, Santa Cruz und Isabela

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
GPS-RM-01
Reiseaktivität:
Naturreise
Reise ab/bis:
Santa Cruz (Galápagos)
Reiseleitung:
Ausflüge mit englischsprachigen Naturführer
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen

Galápagos-Spezial, 8 Tage

Inselhüpfen und Yachtausflüge mit Unterbringung im Hotel

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
GPS-0-05
Reiseaktivität:
Naturreise, Gruppenreise, Wandern
Reise ab/bis:
Santa Cruz (Galápagos)
Reiseleitung:
englischsprachiger Naturführer
Teilnehmerzahl:
4 bis 8 Personen

Vor- und Nachteile beim Inselhüpfen auf Galápagos

Vorteile

  • Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung
  • Unterkunft im Hotel im normalen Bett, keinen schaukelnde Kabine
  • vielfältige Aktivitätsmöglichkeiten: Wandern, Radfahren, Kayakfahren, Reiten
  • flexible Reiseverläufe

Nachteile

  • begrenzte Anzahl an besuchbaren Inseln
  • keine abgelegenen Inseln
  • weniger effektive Zeit

Hinweise zum Inselhüpfen auf Galápagos

Die interinsularen Transfers zwischen den Inseln finden immer mit dem öffentlichen Speedboot statt (Gemeinschaftstransfers mit weiteren internationalen Teilnehmern ohne Führer).

Eigenanreise: Sollten Sie Ihre Flüge nach Galápagos selbst buchen oder von anderen Inseln zur Startinsel anreisen, so können wir keine Verantwortung für Verspätungen und die ggf. daraus resultierenden Leistungsausfälle übernehmen.