Ecuador Discover
Ecuador Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Mietwagen in Ecuador

Ecuador mit dem Mietwagen

Preis
auf Anfrage
 
Buchungsnummer:
ECU-0-68
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Rundreise, Individualreise
Reise ab/bis:
Quito/Guayaquil/Ambato/Cuenca/El Coca/Esmeraldas/Latacunga/Loja/Manta/Santo Domingo
Teilnehmerzahl:
ab 1 Person
Reiseangebot buchen
Highlights
  • individuelle Abenteuerreise

Detaillierter Reiseverlauf

Wenn Sie Ecuador mit dem Mietwagen auf eigene Faust erleben möchten, sind eine Portion Abenteuerlust sowie genügend Spanischkenntnisse nötig. Sie sollten außerdem einen internationalen Führerschein besitzen (Verkehrskontrollen sind sehr häufig) und genügend Lateinamerika-Erfahrung mitbringen, um richtig in Gefahrsituationen zu reagieren. Sie sollten sich über die Topographie des kontrastreichen Landes mit großen Höhenunterschieden von den schneegekrönten Anden zur tropischen Küste und zum Urwald bewusst sein sowie sich auf das teilweise Fehlen von Verkehrs- und Hinweisschildern einstellen. Außerdem können jederzeit Menschen oder Tiere die Fahrbahn überqueren. Zusammengefasst bedeutet das, dass Sie in Ecuador mit geschärften Sinnen fahren müssen.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Straßenzustand und Radarkontrollen:

Es ist positiv zu vermerken, dass in den letzten Jahren die Straßen zur und an der Küste sowie die Panamericana in den Anden gut ausgebaut wurden und streckenweise mit Verkehrs- und Hinweisschildern versehen sind. In jüngster Zeit gibt es zudem mehr Verkehrs- und Radarkontrollen. An den meisten Geschwindigkeitsschildern sind keine oder nicht funktionierende Radarkontrollen, es gibt aber einige, vor allem in der Hauptstadt Quito und in Guayaquil, die sehr gut funktionieren. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung wird mit Strafpunkten und einer Buße von mindestens einem Grundgehalt (USD 375,-) geahndet und je nach Höhe der Geschwindigkeit auch mit Entzug der Papiere, des Autos und des Führerscheins. Allerdings werden die Strafen in einigen Fällen kulant zwischen Polizei und Fahrer geregelt, wobei das Geld direkt in die Tasche des Agenten fließt. Vermeiden Sie am besten im Vorhinein prekäre Situationen.

Straßenverhältnisse bei Regenzeit:

In der Regenzeit (Januar bis Mai), aber auch in anderen Monaten, kann es zu wolkenbruchartigen Regenfällen, Erdrutschen und Überschwemmungen kommen. Betroffen davon sind hauptsächlich die West- und Ostkordillere der Anden sowie die Straße ins Amazonastiefland wie auch an der Küste. Zudem kommt es vor, dass auf intakten Straßen plötzlich große unangekündigte oder spärlich beschilderte Schlaglöcher, Bodenschwellen und andere Hindernisse auftauchen.

Straßenmaut:

Auf den Landstraßen befinden sich je nach Provinz in gewissen Abständen Mautstellen, an denen Sie möglichst passend die Mautgebühr bereithalten sollten (die Gebühren liegen zwischen 30 Cent, USD 1,- und USD 2,-/Mautstelle).

Verkehrsregeln in Ecuador:

Die Verkehrsregeln entsprechen unseren europäischen, allerdings werden diese von Einheimischen ab und zu anders interpretiert oder ganz ignoriert. Deshalb ist besondere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr geboten, besonders beim Spur wechseln und beim Linksabbiegen, da diese Aktion trotz Blinklicht nicht berücksichtigt wird. Sie sollten beim links abbiegen schon rechtzeitig mit Blinklicht zur Straßenmitte fahren, die Geschwindigkeit verringern und das Abbiegen durch Winken des Armes zusätzlich anzeigen. Alternativ empfehlen wir Ihnen, mit Stopp-Blinklicht zur Seite zu fahren und im richtigen Moment ohne Gegenverkehr abzubiegen.

Sollten Sie nach Durchlesen des o. g. sich doch dazu entscheiden, einen spanisch- oder englischsprachigen Fahrer mit Fahrzeug zu buchen, der bestens mit Land und Leuten sowie touristischen Destinationen vertraut ist, können wir Ihnen attraktive Angebote unterbreiten.

Orientierung mit Navi:

In größeren Städten wie Quito, Guayaquil, Cuenca und Santo Domingo de los Colorados wie auch auf neuen Landstraßen kann es manchmal schwierig werden, ohne Navigationsgerät den richtigen Weg zu finden. Ein Navi ist eine gute Hilfe, allerdings sind nicht alle Orte und Straßen registriert und es kommt häufig vor, dass die Navi-Sprachangaben falsch sind sowie die Wegführung auf dem Display inkorrekt ist. Sie sollten auf jeden Fall zusätzlich eine gute Landkarte und ein Handy mit ecuadorianischer SIM-Karte mitnehmen, um sich ggf. mit Ihrem Hotel oder mit unserem Büro vor Ort verständigen zu können. Eine ecuadorianische Sim-Karte mit USD 3,- Guthaben (wieder aufladbar) können Sie vor Ort schon ab USD 6,- erwerben.

Checken des Mietwagens:

Bei Empfang des Fahrzeugs sollten Reifen, Schaltung, Kupplung, Bremsen, Scheibenwischanlage, Batterie, Ölstand und Lichter überprüft werden. Werkzeuge, Wagenheber, Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Set, Warnweste und Ersatzrad dürfen nicht fehlen. Die Fahrzeugpapiere und der Schein für den jährlich bezahlten TÜV müssen aktuell sein. Eventuelle Blechschäden, Kratzer, Dellen oder fehlende Gegenstände etc. müssen bei Annahme des Vertrags vermerkt werden. Achten Sie auf den Inhalt des Mietvertrags, was er abdeckt und dass bei der Rückgabe des Mietwagens keine zusätzlichen Kosten auf Sie zukommen.

Einwegmieten:

Wird ein Mietauto nicht am Ort der Übernahme, sondern einer anderen Stadt zurückgegeben, ist eine Einwegmiete zu entrichten. Die Rückführungsgebühren berechnen sich nach der Entfernung zwischen Anmiet- und Abgabestation.

Personenzahl/Fahrzeug:

Bei den unten folgenden Fahrzeugkategorien haben wir die Personenzahl pro Fahrzeug bewusst reduziert, obwohl von den Mietwagen-Anbietern eine größere Passagierzahl angegeben wird. Bei einer mehrtägigen Überlandfahrt sollten Sie genügend Platz für sich und Ihr Gepäck vorsehen.

Pickup-Fahrzeuge mit Ladefläche:

Bei den Pickup-Fahrzeugen empfehlen wir Ihnen aus Sicherheitsgründen keine Gepäckdeponie auf der Ladefläche, sondern ausschließlich auf den Rücksitzen im geschlossenen Fahrzeug.

Welcher Mietwagen ist der richtige?

Viele Straßen befinden sich seit einigen Jahren in einem guten Zustand; daneben gibt es aber auch viele Schotter- und Erdpisten, für die Sie ein Fahrzeug mit genügend Bodenabstand benötigen.

Buchung des Mietwagens:

Auf Wunsch können Sie direkt bei einem renommierten Autovermieter Ihr gewünschtes Fahrzeug buchen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie einen Vertrag mit einer entsprechenden Kilometerfreipauschale oder ohne Kilometereinschränkung (etwas teurer) buchen. Da der Mietpreis von der Marke und der Fahrzeugart abhängt (Pickup-Modelle, SUV-Fahrzeuge oder Geländefahrzeuge), empfehlen wir Ihnen eine der unten aufgeführten Fahrzeugarten. Beachten Sie außerdem, dass sich Mietwagen-Tarife, die Sie im Internet vorfinden, ändern können und Preise in Euro vom jeweiligen Dollar-Stand abhängen. Unsere Angaben sollen Ihnen lediglich eine Orientierungshilfe sein.

Entfernungen:

Hier finden Sie eine Entfernungstabelle.

Durchschnittliche Fahrtzeit:

Unterschätzen Sie die Entfernungen innerhalb Ecuadors nicht! Bei der Fahrt durch die Anden können Sie mit einem Stundendurchschnitt von maximal 50 km rechnen. Wenn es durch Ortschaften und Verkehrstaus geht, kann es entsprechend länger dauern.

Benzinpreise:

Benzin ist in Ecuador vergleichsweise günstig. Es werden Gallonen (1 Gallone=3,785 Liter) getankt.

Derzeitige Preise (Stand: Mai 2017):

  • 1 Gallone Diesel USD 1,039
  • 1 Gallone Extra USD 1,58 bis USD 1,65
  • 1 Gallone Super USD 2,00 bis USD 2,35

Wir empfehlen Ihnen, möglichst bei Petro Ecuador oder Primax zu tanken, da es dort die günstigsten Kraftstoffpreise gibt und die Tankuhren meistens "korrekt" ticken.

Grenzübertritt:

Ist mit dem Mietwagen nicht erlaubt!

Bedingungen für Fahrzeugmiete:

  • Mindestalter: 21 Jahre; der Fahrer muss bereits 2 Jahre lang im Besitz eines Führerscheins sein
  • gültiger nationaler und internationaler Führerschein
  • der Mieter muss bei Abholung des Mietwagens eine internationale Kreditkarte (Mastercard, Visa) vorlegen; der Voucher der Kreditkarte dient dem Vermieter als Garantie für die Rückgabe des Mietwagens; dabei wird eine Kaution erhoben, die sich je nach Fahrzeugtyp zwischen USD 1.000 bis USD 2.500 bewegt
  • falls der Mietwagen mit weniger Kraftstoff als bei Anmietung zurückgegeben wird, werden Auffüllkosten berechnet
  • im Mietvertrag wird der Tag mit 24 Stunden festgelegt, wobei die Tage ab der Mietauto-Übernahme mit der notierten Uhrzeit berechnet werden; bei Überschreitung erfolgt eine Nachbelastung, es erfolgt jedoch keine Erstattung bei vorzeitig zurückgegebenem Mietwagen

Kategorie A: z. B. Mazda BT-50 oder Chevrolet

Doppelkabine, 5 Sitze, 4 Türen

manuelle Gangschaltung

Klimaanlage

geeignet für 2-3 Personen

2 Gepäckstücke + 2 Reisetaschen auf Rücksitz

Ladefläche dient zum Fotografieren

Kategorie B*: z. B. Mazda BT-50 oder Chevrolet

Doppelkabine, 5 Sitze, 4 Türen

manuelle Gangschaltung

Klimaanlage, Allradantrieb

geeignet für 2-3 Personen

2 Gepäckstücke + 2 Reisetaschen auf dem Rücksitz

Ladefläche dient zum Fotografieren

Kategorie C**: z. B. Suzuki Grand Vitara

5 Sitze, 5 Türen

manuelle Gangschaltung

Klimaanlage

geeignet für 3-4 Personen

2 Gepäckstücke + 1 Reisetasche im Laderaum

Kategorie D**: z. B. Toyota Fortuner

7 Sitze, 5 Türen

manuelle Gangschaltung

Klimaanlage, Allradantrieb

geeignet für 3-4 Personen

2 Gepäckstücke + 2 Reisetaschen im Laderaum

 

* gegen Aufpreis auch als Dieselfahrzeug erhältlich

** gegen Aufpreis auch als Automatikfahrzeug

Automietstationen:

Quito und Guayaquil; auf Anfrage ist die Vermietung auch ab Ambato, Cuenca, El Coca, Esmeraldas, Latacunga, Loja, Manta, Santo Domingo möglich

Irrtum und Änderungen vorbehalten

Termine und Preise

Mietwagen in Ecuador
Mietwagen
Mietwagen in Ecuador
Mietwagen in Ecuador

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Ecuador Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@ecuador-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de