Ecuador Discover
Ecuador Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Quichua-Mädchen
Quichua-Mädchen

Sprachen in Ecuador

Die offizielle Amtssprache in Ecuador ist Spanisch, daneben hat auch Kichwa (Quichua) mit etwa zwei Millionen Sprechern eine große Bedeutung (vor allem im Andenhochland). Kichwa ist ein Dialekt des Quechua, den die Inkas nach der Eroberung der Region im 15. Jh. eingeführt haben. Daneben werden an der nördlichen Küste und im Oriente (Amazonastiefland) auch noch einige lokale indigene Sprachen und Dialekte gesprochen. Am verbreitesten davon ist Chibcha und das aus dem südlichen Oriente stammende Shuar