Ecuador Discover
Ecuador Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Cotopaxi

Klassische Andenroute, 8 Tage

ab
860,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
ECU-AND-01
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Rundreise
Reise ab/bis:
Quito/ Guayaquil
Reiseleitung:
deutschsprachige Reiseleitung oder spanischsprachiger Fahrer
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Boutique-Hotels und Haziendas
  • Äquatorlinie
  • koloniales Quito
  • Allee der Vulkane
  • Kraterlagune Quilotoa
  • Nationalpark Cotopaxi
  • Thermalquellen-Städtchen Baños
  • Nationalpark Chimborazo mit Vicuñas
  • atemberaubende Zugfahrt über die Teufelsnase
  • Ingapirca, größte Inkastätte Ecuadors
  • Cuenca, koloniale Perle Ecuadors
  • Hafenstadt Guayaquil; Leguane und Naturpark

Detaillierter Reiseverlauf

Auf dieser Reise besuchen Sie die faszinierenden Highlights der ecuadorianischen Anden individuell ab 2 Personen. Die Durchführung ist deutschsprachig. Sie sind in guten Boutique Hotels und Haziendas untergebracht. Dieses Programm ist die beste Option innerhalb einer kurzen Zeit die einzigartige Allee der Vulkane und das Hochland von Ecuador kennenzulernen.

Hinweis: Alternativ zu den First Class-Hotels bieten wir die preisgünstigere Durchführung in einfachen Mittelklasse-Hotels (2-3 Sterne) an.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Stadttour Quito und Äquatordenkmal, (M)

Ihre Reise beginnt mit der Erkundung der Hauptstadt Ecuadors. Sie liegt auf 2.850 m ü. d. M., am Fuße des Vulkans Pichincha, eingebettet in ein grünes Andental. Quito, eine der ältesten Städte Südamerikas, ist zugleich eine der wenigen Städte, die zahlreiche Baudenkmäler und Kunstschätze der spanischen Kolonialzeit bewahren konnte. Die Altstadt wurde von der UNESCO 1978 unter Weltdenkmalschutz gestellt. Auf dem Rundgang durch die engen Gassen besuchen Sie einige der ältesten und schönsten Kirchen Amerikas wie El Sagrario und La Compañía. Außerdem lernen Sie die Plätze Santo Domingo, La Merced und San Francisco kennen. Vom Hügel El Panecillo haben Sie einen faszinierenden Blick über die Hauptstadt. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Am Nachmittag fahren Sie zum berühmten Äquatordenkmal Mitte der Welt, das sich inmitten eines trockenen Tales am Nordrand Quitos befindet. Sie besichtigen das Museo del Sitio Intiñan, das eine private anthropologische Stiftung errichtet hat. Dieses wunderschöne Solar-Museum beherbergt Exponate indigener Kulturen und traditioneller Lebensweise. Während der Führung wird auch der verblüffende Beleg für die genaue Position der Äquatorlinie demonstriert. Sie übernachten im Hotel Quito.

2. Tag: Markttreiben Pujilí und Kratersee Quilotoa, (F/BL/A)

Sie fahren südwärts aus Quito in Richtung Cotopaxi. Unterwegs besuchen Sie den indigen Markt von Pujilí. Anschließend fahren Sie auf kurvenreichen Nebenstraßen durch eine der schönsten Kulturlandschaften der ecuadorianischen Anden zum pittoresken Kratersee Quilotoa. Vom Vulkankraterrand aus haben Sie die Möglichkeit, hinunter zum türkisgrünen See zu wandern und gegebenenfalls auf dem Rücken von Mulis zurück zu reiten (nicht eingeschlossen). Genießen Sie das einmalige Ambiente und die Schönheit dieser Kraterlagune. Zur Übernachtung empfängt Sie die traditionsreiche Hazienda La Ciénega, auf der schon vor über 200 Jahren der berühmte Naturwissenschaftler Alexander von Humboldt übernachtet hat.

 

 

3. Tag: Nationalpark Cotopaxi, Rosenplantage und Fahrt nach Baños, (F/A)

Am Vormittag fahren Sie weiter zum Nationalpark Cotopaxi. Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna bei einer kurzen Wanderung am Fuße des Vulkans. Danach geht es weiter, bis Sie eine Höhe von 4.500 m erreichen, wo Sie eine bizarre und karge Landschaft vorfinden. Wer möchte, hat hier die Möglichkeit, zur José Ribas Schutzhütte auf 4.800 m hinaufzusteigen und zum beeindruckenden Gletscherabbruch zu wandern. Später besuchen Sie eine der vielen Rosenplantagen, für die Ecuador auf der ganzen Welt berühmt ist. Hier werden Ihnen verschiedene Arten von Rosen nahegebracht sowie die Pflege der Pflanzen erklärt. Am Nachmittag geht es weiter nach Baños, einem kleinen Städtchen mit natürlichen Thermalquellen. Dort checken Sie ins Hotel ein.

4. Tag: Baños, Wasserfall und Vulkan Chimborazo, (F/A)

In dem auf 1.800 m gelegenen Städtchen Baños können Sie die schöne Kathedrale besichtigen und die außergewöhnliche Landschaft genießen, bevor Sie auf Ihrem einem Ausflug die Route der Wasserfälle kennenlernen, die entlang der Pastaza-Schlucht führt. In Río Verde unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang zum tosenden Wasserfall Pailon del Diablo (Teufelspfanne). Am Nachmittag führt Sie Ihre Reise zum höchsten Vulkan Ecuadors, dem Chimborazo (6.310 m). Sie durchqueren eine wüstenartige Landschaft und treffen auf Herden von scheuen Vicuñas. Sie haben die Möglichkeit, eine kurze Wanderung zur Edward-Whymper-Hütte auf 5.000 m zu unternehmen. Von hier genießen Sie eine tolle Aussicht. Danach fahren Sie weiter nach Riobamba, wo Sie im Hotel übernachten.

5. Tag: Zugfahrt über die Teufelsnase und archäologische Stätte Ingapirca, Cuenca, (F/A)

Frühmorgens geht die Reise durch malerische Landschaften und kleine Dörfer nach Alausí, von wo aus Sie die berühmte Zugfahrt beginnen. Mit dem Zug fahren Sie im Zick-Zack die Teufelsnase (Nariz del Diablo) hinunter bis nach Sibambe. Nach einem kurzen Aufenthalt kehren Sie nach Alausí zurück. Anschließend besichtigen Sie Ingapirca, die größte Inkastätte Ecuadors. Lernen Sie bei einem Rundgang durch die schöne Tempel- und Festungsanlage die Kultur der Inkas und der Cañaris kennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Cuenca, wo Sie in einem Hotel übernachten. Das Abendessen wird in einem lokalen Restaurant eingenommen.

6. Tag: Stadtführung Cuenca und Panamahutfabrik, (F/M)

Nach dem Frühstück lernen Sie die schöne und überschaubare Kolonialstadt Cuenca kennen, die 1999 von der UNESCO unter Weltdenkmalschutz gestellt wurde. Die Uferpromenade entlang des Río Tomebamba, die imposante Kathedrale und der tägliche Blumenmarkt sind nur wenige der Höhepunkte des Rundgangs. In der Panamahutfabrik wird Ihnen erklärt, wie diese feinsten Hüte geflochten und weiterverarbeitet werden. Sie essen in einem lokalen Restaurant zu Mittag und haben den Nachmittag zur freien Verfügung. Sie übernachten erneut in Cuenca.

7. Tag: Nationalpark Cajas, tropische Plantagen, Hafenstadt Guayaquil, (F/M)

Morgens bekommen Sie von einem Aussichtspunkt einen guten Einblick in den Nationalpark Cajas. Obwohl das Reservat größtenteils über der Baumgrenze liegt, weist es eine erstaunliche Vielfalt an Fauna und Flora auf. Neben zerfurchten Höhenrücken und tief eingeschnittenen, schachtelförmigen Tälern gibt es fast 240 unterschiedlich große Lagunen. Danach überqueren Sie auf fast 4.200 m Seehöhe die westlichste Wasserscheide zwischen Pazifik und Atlantik und erreichen nach einer atemberaubenden Fahrt durch fast alle Klima- und Vegetationszonen des Landes das tropische Tiefland der Pazifikküste. Durch ausgedehnte Kakao-, Bananen-, Reis-, und Zuckerrohrplantagen geht es weiter in die pulsierende Metropole Guayaquil - der größten Stadt des Landes. Am Mittag gibt es Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Sie beginnen mit dem Besuch des Parque Bolivar, besser bekannt als Leguanpark, wo Sie zahlreiche Leguane bestaunen können. Anschließend geht es zur Plaza de Administración, zum maurischen Uhrenturm und schließlich zur abwechslungsreichen Küstenpromenade Malecón 2000, wo Sie bis zum Künstlerviertel Las Peñas schlendern. Genießen Sie vom Hügel Santa Ana den Panoramablick auf die pulsierende Stadt, den trägen Fluss Río Guayas und den grünen Mangrovengürtel.

8. Tag: Guayaquil: Transfer zum Flughafen oder Verlängerung, (F)

Die Tour endet mit dem Transfer zum Flughafen. Alternativ können Sie Ihre Reise mit weiteren Bausteinen verlängern.

Hinweis
: Dieser Reisebaustein lässt sich sehr gut mit verschiedenen Galapagoskreuzfahrten oder Galápagos-Inselhüpfen verbinden.

Termine und Preise

Preise in € p. P. im Doppelzimmer

Gruppentermine, Mittelklassehotels, deutsch Preis p. P.
14.01.19 - 21.01.19 € 1.590,-
11.02.19 - 18.02.19 € 1.590,-
11.03.19 - 18.03.19 € 1.590,-
08.04.19 - 15.04.19 € 1.590,-
20.05.19 - 27.05.19 € 1.590,-
17.06.19 - 24.06.19 € 1.590,-
15.07.19 - 22.07.19 € 1.590,-
12.08.19 - 19.08.19 € 1.590,-
26.08.19 - 02.09.19 € 1.590,-
21.10.19 - 28.10.19 € 1.590,-
18.11.19 - 25.11.19 € 1.590,-
02.12.19 - 09.12.19 € 1.590,-

 

Durchführung auch zum Wunschtermin

Preise 2019, gültig vom 01.01.19 - 20.12.19

ab 2 Personen First-Class-Kategorie Mittelklasse-Kategorie
deutschsprachige Reiseleitung € 1.692,-  € 1.543,- 
nur spanischsprachiger Fahrer € 1.423,-  € 1.274,-
Einzelzimmer-Zuschlag € 481,-  € 333,-
ab 4 Personen First-Class-Kategorie Mittelklasse-Kategorie
deutschsprachige Reiseleitung € 1.143,-  € 995,- 
nur spanischsprachiger Fahrer € 1.009,-  € 860,-
Einzelzimmer-Zuschlag € 481,-  € 333,-

Leistungen

  • deutschsprachige Reiseleitung oder spanischsprachiger Fahrer – je nach Preiswahl
  • Unterkunft im DZ oder EZ in der gewählten Hotelkategorie mit DU/WC
  • Mahlzeiten: tägliches Frühstück
  • Besichtigungen, Ausflüge und Landtransport laut Reiseverlauf
  • Eintritte, Andenbahnticket
  • Sicherungsscheine

Nicht enthalten
nicht erwähnte Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen

Cotopaxi
Äquatordenkmal
Cajas Nationalpark
Pujili
Kathedrale in Quito
Cuenca
Vicunas
Kathedrale in Cuenca
Malecon in Guayaquil

Ihre Hotels

Unterbringung in folgenden oder ähnlichen Hotels (Hoteländerungen vorbehalten):

First-Class-Hotels

Ort  Unterkunft Kategorie
Quito  Hotel Quito   ****
Cotopaxi Hazienda La Ciénega ***
Baños Hotel Sangay Executive  ***
Riobamba Hazienda Abraspungo ***
Cuenca Hotel Santa Lucía ****
Guayaquil  Grand Hotel Guayaquil ****


einfache Mittelklasse-Hotels

Ort  Hotel  Sterne
Sangolquí Hostería Sommergarten **/*
Cotopaxi Hazienda La Ciénega ***
Baños Islas de Baños **/*
Riobamba Rincón Alemán **/*
Cuenca Casa del Aguila ***
Guayaquil  Macaw **/*

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.


Teilnehmeranzahl



Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Ecuador Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email: info@ecuador-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de